Systec GmbH ist Hersteller von Autoklaven (Dampfsterilisatoren) insbesondere Laborautoklaven, Medienpräparatoren und dem Dispensier-/Dos... [mehr]
Die Firma Dunn Labortechnik in Asbach beliefert seit 37 Jahren europaweit Forschungs- und Routinelabore mit Laborgeräten, Verbrauchsmate... [mehr]
Eppendorf ist ein Unternehmen der Life Sciences und entwickelt, produziert und vertreibt weltweit Systeme für den Einsatz in Laboren. Ep... [mehr]
Dunn Labortechnik GmbH 28. September 2020

NEU! CellSoft™ Kulturschalen und -platten mit neuer Substratbeschichtung

Flexcell International Corp. und der Distributor für Europa und den Nahen Osten, Dunn Labortechnik, präsentieren die neuen CellSoft™ Kulturschalen und -platten.

Die Zellkultur hat sich im Laufe der Jahre verändert, aber zwei besonders bahnbrechende Innovationen waren zum einen die Fähigkeit, Zellen auf flexiblen Wachstumsoberflächen zu züchten und zu dehnen sowie zum anderen die Härte des Substrats zu kontrollieren. Flexcell® hat erstmals 1988 elastomere Wachstumsoberflächen kommerzialisiert und die Möglichkeit geschaffen, Zellen entsprechend der Mechanik des Herzens, der Blutgefäße, der Lunge oder anderer mechanisch aktiver Gewebe kontrolliert zu dehnen. Diese Elastomer Wachstumsoberflächen sind im Vergleich zu Glas- oder Polystyrol-Kulturplatten "weich" und dehnbar.

ConsulTech GmbH 24. September 2020

Forschungszulagengesetz – Jetzt bis zu 1 Million Euro sichern!

Seit Anfang 2020 gibt es für Unternehmen die Möglichkeit, eine Forschungszulage für Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten (F&E) zu beantragen. Am Jahresanfang können Unternehmen für das vergangene Jahr eine 25%ige Forschungszulage für die in F&E entstandenen Personalkosten beantragen. Ebenso können Forschungsaufträge an Dritte mit 15% bezuschusst werden. Die Gesamthöhe der Forschungszulage wurde aufgrund der Corona-Pandemie bis zum Jahr 2026 auf eine Million Euro erhöht.



biotechnologie.tv 23. September 2020

European Life Science Research Infrastructures- Shared Use of Technologies for Scientific Excellence

Eleven biological & medical infrastructures collaborate to streamline access to technologies, data & biological samples for biological and medical research. CORBEL addresses the critical need of users to seamlessly integrate and leverage specialist services from multiple research infrastructures. This project receives funding from the European Union’s Horizon 2020 research and innovation programme under grant agreement No 654248.

BioTechPark Freiburg 21. September 2020

Freiburger Innovationspreis 2021

Die Technologiestiftung BioMed startet die Ausschreibung des Freiburger Innovationspreises, der bereits   zum fünften Mal gemeinsam mit dem Freiburger Innovationsführer im Bereich Medizintechnik, Stryker Leibinger  GmbH & Co. KG, gestiftet und von der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau unterstützt wird. Er ist mit insgesamt 10.000 Euro dotiert. Zusätzlich stiften erstmalig die Industrie-und  Handelskammer Südlicher Oberrhein und die Handwerkskammer Freiburg zwei mit jeweils 3.000 € dotierte "Sonderpreise" für die  Bereiche  Industrie, Gewerbe, Handel und Dienstleistungen sowie Handwerk.

Stichtag  für  die  Bewerbung  ist  der  31. Januar 2021.

biotechnologie.tv 16. September 2020

European Life Science Research Infrastructures – How our users advanced their research projects

Do you have a promising project but missing technology, skills or data? Then we invite you to reach out to us, the Research Infrastructures in the Life Sciences! We are open to all scientists from academia and industry. Read more on https://lifescience-ri.eu Life Science Research Infrastructures enable cutting-edge research by providing access to Europe’s leading life science facilities. Research Infrastructures are pan-European organisations, with multiple institutes located in different European countries. We connect expert centers and their unique facilities, to bring you the best research tools.

Dunn Labortechnik GmbH 14. September 2020

NEU! Microlute™ CP für höhere Reproduzierbarkeit in SPE

Dunn Labortechnik präsentiert von Porvair Sciences die neuen Microlute™ CP Produkte für eine höhere Reproduzierbarkeit in SPE (Festphasenextraktion). Die neue Microlute™ Hybridtechnologie besteht aus einem festen verzweigten Netzwerk aus gleichmäßig verteilten Poren, welche mit immobilisiertem Chromatographiemedium beladen sind. Diese Struktur macht die Produkte zum Marktführer in Reproduzierbarkeit (< 4 % relative Standardabweichung) mit einer hohen Vergleichbarkeit der Ergebnisse von Well zu Well und Lot zu Lot. Die Eigenschaften von Microlute™ CP führen zu einem durchgängig gleichmäßigen Probenfluss durch den Filter und damit zu einer größeren Ausbeute von wertvollen Analyten mit über 90 % Ausbeute von Säuren, Basen und neutralen Analyten.

Lexogen GmbH 11. September 2020

Minister for Digital and Economic Affairs Dr. Margarete Schramböck visited Lexogen

This week the Austrian Minister for Digital and Economic Affairs Dr. Margarete Schramböck accompanied by Managing Director of the FFG Dr. Henrietta Egerth visited Lexogen’s headquarters in Vienna to inform about the progress of the development of the novel SARS-CoV-2 test for mass screening. Dr. Schramböck attended the presentation and demonstration of the workflow of the test method, and had a guided tour through the Lexogen facilities.

Menü
×